Aktuelles


Die Modernität der Weimarer Jahre

Dass die Weimarer Republik von einer Kultur der Vielfalt geprägt gewesen ist, davon möchte die Literaturwissenschaftlerin Sabina Becker die Leser überzeugen. Die Zeit zwischen 1918 und 1933 sei, so führt sie in ihrem anspruchsvollen Buch aus, nicht nur von Krisengefühl und Zweifel, sondern vor allem von Aufbruch und Zuversicht, Experimentierfreude und Wagemut bestimmt gewesen. Erkennbar […]

Der Beitrag Die Modernität der Weimarer Jahre erschien zuerst auf wissenschaft.de.

...weiterlesen

Planetenmerkmale im Licht alter Sterne

Geochemische Hinweise im Spiegel kosmischer Mahlzeiten: Weiße Zwerge können einiges über die Zusammensetzung von Planeten berichten, die sie einst verspeist haben, berichten Forscher. Demnach besitzen wohl viele ferne Gesteinsplaneten ähnlich stark oxidiertes Material wie die Erde. Dies hat eine wichtige Bedeutung für die Wahrscheinlichkeit, dass sie lebensfreundliche Bedingungen hervorbringen können, wie wir sie von unserem […]

Der Beitrag Planetenmerkmale im Licht alter Sterne erschien zuerst auf wissenschaft.de.

...weiterlesen

Eine „Prozession“ von Trilobiten

Prozessionsspinner tun es, Langusten und auch Wüstenheuschrecken: Viele Gliedertiere finden sich zu großen Gruppen oder sogar säuberlichen Reihen zusammen – beispielsweise zur Paarungszeit oder Wanderung. Doch wie weit zurück reicht diese Form des kollektiven Verhaltens? Ein Fossilfund in Marokko liefert dazu nun einen der ältesten Belege. In 480 Millionen Jahre altem Sedimentgestein haben Paläontologen Dutzende […]

Der Beitrag Eine „Prozession“ von Trilobiten erschien zuerst auf wissenschaft.de.

...weiterlesen

Grün ohne Grenzen

Wie 1400 Kilometer Natur seltene Arten und deutsche Geschichte am Leben erhalten.   Weitere Themen in der November-Ausgabe: Hammer des Monats: Schwarzes Schaf im Weißen Haus Nur mal kurz die Welt retten: durch Palmöl ade! Beobachtungstipp: Und es rollt und rollt und rollt: das Kali-Salzkraut Briefe an natur: Verkehrswende jetzt!, Kreuzfahrt-Ranking 2019, Regierung verweigert Klimaschutz, […]

Der Beitrag Grün ohne Grenzen erschien zuerst auf wissenschaft.de.

...weiterlesen

Oh, Tannenbaum

Wo kommen die Tannen her, die bald wieder festlich geschmückt viele Wohnzimmer zieren? Unter welchen Umständen wachsen sie und wo landen sie nach Weihnachten? natur liefert Antworten auf diese Fragen sowie nachhaltige Alternativen. Weitere Themen im Dezember Im Herz des Chiemgaus Eine herbstliche Reise auf den Spuren von Naturschützern, Herzögen und Kaltblütern auf der Alm […]

Der Beitrag Oh, Tannenbaum erschien zuerst auf wissenschaft.de.

...weiterlesen

Portrait eines interstellaren Kometen

Er kommt aus den Tiefen des fernen Alls – aus dem interstellaren Raum: Diese Aufnahme des Hubble-Weltraumteleskops zeigt das bislang genaueste Bild des interstellaren Kometen 2I/Borisov – eines Objekts aus dem Umfeld eines fremden Sterns. Der im August 2019 entdeckte Komet 2I/Borisov wird momentan von Astronomen in aller Welt intensiv beobachtet. Denn dieser eisige Brocken […]

Der Beitrag Portrait eines interstellaren Kometen erschien zuerst auf wissenschaft.de.

...weiterlesen

Im Gepäck eines Bronzezeit-Kriegers

Zeugnisse einer geheimnisvollen Schlacht vor 3300 Jahren: Ein archäologisches Taucherteam hat im norddeutschen Fluss Tollense Objekte entdeckt, die offenbar einem Krieger gehörten. Der Fund liefert weitere Hinweise darauf, dass sich in der Bronzezeit im Tollensetal ein gewaltsamer Konflikt mit überregionaler Bedeutung abgespielt hat, sagen die Wissenschaftler. Eine idyllische Auenlandschaft in Mecklenburg-Vorpommern – doch einst ging […]

Der Beitrag Im Gepäck eines Bronzezeit-Kriegers erschien zuerst auf wissenschaft.de.

...weiterlesen

Rekordschnelle Ameisen

Sie würden jeden Sprintwettkampf problemlos für sich entscheiden: Die in der Sahara heimischen Silberameisen erreichen Geschwindigkeiten von bis zu 0,855 Metern pro Sekunde, wie Messungen offenbaren. Das entspricht 108 Körperlängen und macht die Insekten zu den wahrscheinlich schnellsten Ameisen der Welt. Überraschenderweise schlagen die Wüstenbewohner sogar deutlich größere und mit längeren Beinen ausgestattete Verwandte um […]

Der Beitrag Rekordschnelle Ameisen erschien zuerst auf wissenschaft.de.

...weiterlesen

Gasfälle in der Sternenscheibe

Wenn Planeten entstehen, sind sie zunächst für Astronomen unsichtbar. Denn die Planetenembryos verbergen sich in einer rotierenden Scheibe aus Gas und Staub – meist verrät nur eine Lücke in dieser protoplanetaren Scheibe ihre Existenz. Doch nun haben Astronomen bei einem jungen, rund 400 Lichtjahre entfernten Stern noch einen weiteren Effekt junger Planeten nachgewiesen: An den […]

Der Beitrag Gasfälle in der Sternenscheibe erschien zuerst auf wissenschaft.de.

...weiterlesen

Welcher französische König beschrieb seinen Regierungsstil folgendermaßen…

„Mit der Waffe in der Hand und dem Arsch im Sattel.“ Welcher französische König beschrieb mit diesen Worten seinen Regierungsstil?

Der Beitrag Welcher französische König beschrieb seinen Regierungsstil folgendermaßen… erschien zuerst auf wissenschaft.de.

...weiterlesen