Aktuelles


Von wegen simple Pflanzen

Sie haben erstaunlich komplexe Fähigkeiten – kann man Pflanzen sogar als intelligent bezeichnen? Die neusten Erkenntnisse aus der Pflanzenforschung und ihre teils knifflige Interpretation bilden das Titelthema der März-Ausgabe der Zeitschrift bild der wissenschaft (bdw). „Sie vegetieren eben“ – viele Menschen betrachten Pflanzen als simple Wesen und auch die Wissenschaft war lange von dieser Sichtweise […]

Der Beitrag Von wegen simple Pflanzen erschien zuerst auf wissenschaft.de.

...weiterlesen

Can you solve this Cold War encryption challenge? [Klausis Krypto Kolumne]

Years ago, Otto Leiberich, the former president of the West German cipher authority, told me about a little known encryption system developed by his team. Can you break a challenge cryptogram I have created with this system? The  Double Columnar Transposition (DCT), also known as Double Cube (or “Doppelwürfel” in German) is a manual encryption […]

Der Beitrag Can you solve this Cold War encryption challenge? [Klausis Krypto Kolumne] erschien zuerst auf wissenschaft.de.

...weiterlesen

Das Gespenst der Unwahrheit [Mathlog]

Wäre er noch am Leben gewesen, hätte keine ausgefeilte ästhetische Theorie mich schützen können – nicht vor einer Verleumdungsklage, nicht vor seinem Zorn. Daniel Kehlmann: Wo ist Carlos Montufar? Über Bücher. Rowohlt, 2005. Die Vermessung der Wirklichkeit So (Zitat oben) beschreibt Daniel Kehlmann in einem Essay seine Gedanken, als er (erst) kurz vor Ende der […]

Der Beitrag Das Gespenst der Unwahrheit [Mathlog] erschien zuerst auf wissenschaft.de.

...weiterlesen

Astronomie in 365 Tagen: Tag 46 (Planetenentstehung) [Astrodicticum Simplex]

Die Asteroiden und Kometen die um einen jungen Sterne entstehen kollidieren miteinander und bilden im Laufe der Zeit immer größere Objekte. Diese “Protoplaneten” wachsen um so schneller, je mehr Material zur Verfügung steht. —————————– Das hier ist die Blog-Seite zur Einführung in die Astronomie “Astronomie in 365 Tagen” bei Instagram. An jedem Tag des Jahres […]

Der Beitrag Astronomie in 365 Tagen: Tag 46 (Planetenentstehung) [Astrodicticum Simplex] erschien zuerst auf wissenschaft.de.

...weiterlesen

Mit Mark Twain durch Europa

1878 unternahm der amerikanische Schriftsteller Mark Twain, unsterblich geworden durch seine Geschichten um Tom Sawyer und Huckleberry Finn, eine Reise durch Europa. Das Hörbuch bringt ausgewählte Passagen des Reiseberichts von Twain, gelesen vom Schauspieler Hans Korte. Wir begeben uns gern mit ihm auf Fahrt und hören, worüber Twain staunt, was ihn begeistert, was ihn abstößt. […]

Der Beitrag Mit Mark Twain durch Europa erschien zuerst auf wissenschaft.de.

...weiterlesen

Nutzloser Schwänzeltanz?

„Zwei Kilometer nördlich vom Stock gibt es viel Nektar zu holen“ – durch den berühmten Schwänzeltanz vermitteln Bienen ihren Kolleginnen Richtungsinformationen für die Sammeltätigkeit. Es handelt sich um ein wichtiges Erfolgskonzept der Bienen, könnte man meinen. Doch nun legt eine Studie nahe: Unter bestimmten Umständen sammeln Bienenvölker sogar erfolgreicher Nahrung, wenn sie die Tanz-Kommunikation nicht […]

Der Beitrag Nutzloser Schwänzeltanz? erschien zuerst auf wissenschaft.de.

...weiterlesen

Grundwasser: Besserer Nitratabbau als gedacht

Grundwasser ist eine essenzielle Ressource – und akut bedroht. Gerade in Deutschland sickert zu viel Nitrat in den Untergrund. Doch wie sich nun zeigt, kann das Grundwasser dieses Nitrat dank natürlicher Selbstreinigung besser abbauen als bisher gedacht – wenn die Bedingungen stimmen. Denn dieser Nitratabbau funktioniert nur in tiefen Aquiferen, deren Gestein die Ansiedlung bestimmter […]

Der Beitrag Grundwasser: Besserer Nitratabbau als gedacht erschien zuerst auf wissenschaft.de.

...weiterlesen

Megalodon: Vom Weißen Hai verdrängt?

Der Megalodon war wahrscheinlich der größte Hai, der je in den irdischen Meeren umhergeschwommen ist. Doch wie, wann und warum er ausstarb, ist bis heute nur in Teilen geklärt. Jetzt enthüllt eine neue Analyse von Megalodon-Fossilien, dass dieser Riesenhai offenbar schon vor 3,6 Millionen Jahren verschwand – ein Million Jahre früher als bisher gedacht. Das […]

Der Beitrag Megalodon: Vom Weißen Hai verdrängt? erschien zuerst auf wissenschaft.de.

...weiterlesen

Konflikt um Religion und Macht

Der Dreißigjährige Krieg brachte Sterben und Verwüstung über Europa, Millionen von Menschen verloren ihr Leben. Die sechsteilige Dokudrama-Serie „Die eiserne Zeit“ führt die Zuschauer durch Spielszenen tief hinein in die Konflikte um Religion und Macht, vergisst darüber aber auch nicht das Leiden der einfachen Bevölkerung. Nach inzwischen bewährter Manier werden Briefe, Tagebücher und andere Zeitzeugnisse […]

Der Beitrag Konflikt um Religion und Macht erschien zuerst auf wissenschaft.de.

...weiterlesen

Was bestimmt die tierische Bauchgröße?

Manche wirken ausgesprochen schlank, andere Tiere erscheinen hingegen dick und rundlich. Welche Eigenschaft prägt bei den Wirbeltieren die Größe ihrer Bauchhöhle – sind Vegetariern immer besonders dick? Auf dieses Thema hat uns Stephan B. aufmerksam gemacht – vielen Dank dafür! Zur Klärung dieser Frage haben Forscher die proportionalen Ausmaße der Rumpfhöhlen von heutigen sowie fossilen […]

Der Beitrag Was bestimmt die tierische Bauchgröße? erschien zuerst auf wissenschaft.de.

...weiterlesen